Itazura na Kiss (Anime)

| Mar 7, 2017

Informationen

Titel: Itazura na Kiss
Genre: Comedy, Drama, Romance, School, Shoujo
Erscheinungsjahr: 2008
Regie: Osamu Yamazaki
Musik:  Takanashi Yasuharu
Animationsstudio: TMS Entertainment
Episoden: 25 (~23min)
Format: Serie

Kurzbeschreibung

Kotoko Aihara ist eine furchtbar schlechte Schülerin und dann auch noch ausgerechnet in den besten Schüler der Schule, Naoki Irie, verliebt. Als sie ihm einen Liebesbrief schreibt, weist er sie kühl zurück. Doch dieser Tag ist noch nicht schrecklich genug: Bei der Aufheiterungsparty bei ihr daheim stürzt das brandneue Haus einfach ein. Ihr Vater und sie ziehen daher zu einem Freund... Bis dahin hätte wohl Kotoko nicht geglaubt, wie sehr der Einsturz des Hauses ihr Leben verändern würde!

Bewertungen

Animation/Zeichenstil

Sowohl Animation als auch Zeichenstil sind eher durchschnittlich aber das liegt wohl eher am Alter. Die Qualität ist sicherlich nicht die, wie man sie heute kennt, dafür verleiht der Zeichenstil dem Ganzen ein gewisses Etwas, was es dann doch nicht ganz so schlimm macht.

Handlung

Itazura na Kiss bietet eine süße Romance-Story mit mit etwas Humor und kleinen überraschenden Wendungen. Die Story ist teilweise etwas klischeehaft und von der Grundidee aus nichts Neues, aber im Laufe der Folgen wendet es sich in eine Liebesgeschichte zwischen zwei Personen, die gut erzählt ist und auch realistisch bleibt.

Charaktere

Der Hauptcharakter scheint zu Beginn viel zu klischeehaft und naiv, aber im Laufe der Episoden wird sie einem dann auch mal etwas sympathischer. Vorallem Naoki Iri ist durch seine verschlossene Art einfach unvorhersehbar und interessant.

Musik

Opening und Ending sind nichts Besonderes aber passten zum Anime. Auf die allgemeinen Soundtracks habe ich nicht sonderlich geachtet.

Fazit

Obwohl er mit einigen kleinen Schwächen zu kämpfen hatte, ist er ein guter Romance Anime der eine schöne Geschichte erzählt. Viele lustige, romantische aber auch dramatische Szenen sind dabei und zwei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Wer diese Art von Anime mag, kann sich gerne einmal an eine Episode wagen.

0 Kommentare:

Post a Comment

Hast du etwas zu sagen, möchtest du uns Feedback geben oder Verbesserungsvorschläge machen? Oder bist du einfach anderer Meinung als wir? Dann schreib es uns, wir freuen uns darauf! :)

Next Prev
▲Top▲