Black Butler: Book of the Atlantic

| Feb 16, 2017

Informationen

Titel: Kuroshitsuji: Book of the Atlantic (jap.)
Black Butler: Book of the Atlantic (eng./dt.)
Genre: Action, Comedy, Drama, Fantasy, History, Supernatural
Erscheinungsjahr: 2017
Regie: Noriyuki Abe
Musik: Yasunori Mitsuda
Animationsstudio: A-1 Pictures
Episoden: 1 (~100min)
Format: Movie

Kurzbeschreibung

Die Welt gerät mal wieder aus den Fugen, als Gerüchte über auferstandene Tote ihren Weg in die Schlagzeilen finden. Ciel und dessen Butler Sebastian lassen sich nicht zweimal bitten und nehmen sich der Problematik an, indem sie sich auf einer Kreuzfahrt einbuchen, um über die mysteriöse Aurora-Gesellschaft nachzuforschen. Doch die Gefahr an Bord ist größer, als sie erwartet hatten, denn dort warten eine Horde von Zombies und eine Gruppe von Dämonen auf sie. Ob sie sich wohl mal etwas übernommen und ihr eigenes Grab geschaufelt haben?

Bewertungen

Animation/Zeichenstil

Es ist der typische Zeichenstil aus der Anime-Serie. Im Allgemeinen läuft es ziemlich flüssig und es gibt keinerlei Probleme.

Handlung

Die Handlung ist typisch für das, was man gewohnt ist. Ciel und Sebastian bekommen mysteriöse Hinweise auf wiederauferstehende Leichen und versuchen das Rätsel anschließend zu lösen. Jedoch findet das Ganze auf einem Schiff statt, welches der Titanic ziemlich ähnelt.
Man erfährt auch interessante Informationen dazu, wie die Geschichte von Ciel und Sebastian angefangen hat, und zwar aus Sebastians Sicht.

Charaktere

Im Grunde kamen die Standard-Charaktere vor, sprich: Ciel und Sebastian, sowie Lizzy und deren Eltern.
Dazu kommen dann noch Undertaker, Snake, Grell und ein paar andere, mit denen das Ganze auch schon mal lustig wurde.
Auch kam Ciel ein bisschen 'unfähiger' hinüber, Lizzy dagegen hat extrem überrascht.

Musik

Also angefangen hat es mit einem ziemlich guten Opening und abgeschlossen mit einem tollen Ending. Was die Soundtracks angeht, is es jedenfalls gut gelungen. Hut ab!

Fazit

Mein erster Black Butler Film und ich habe nur die ersten paar Bände gelesen und noch keine Folge gesehen. Trotzdem kann ich sagen, dass ich begeistert war!
Der Film ist es definitiv wert, gesehen zu werden. Also: schauen!

0 Kommentare:

Post a Comment

Hast du etwas zu sagen, möchtest du uns Feedback geben oder Verbesserungsvorschläge machen? Oder bist du einfach anderer Meinung als wir? Dann schreib es uns, wir freuen uns darauf! :)

Next Prev
▲Top▲