One Piece: Pirate Warriors 2

| Dec 3, 2016

Informationen

Titel: One Piece: Kaizoku Musou 2 (jap.)
One Piece: Pirate Warriors 2 (eng./dt.)
Plattform: PS3, PS Vita
Publisher: Bandai Namco Games
Entwickler: Omega Force
Altersfreigabe: USK: 12 | PEGI: 12
Medium: Ladenversion, digital
Audio: Japanisch
Text: Deutsch
Genre: Action/Adventure
Spielmodus: Einzelspieler/Mehrspieler
Online-Multiplayer: Ja
Veröffentlichungsjahr: 2013
Webseite: Offizielle Webseite

Kurzbeschreibung

Es spielt in der neuen Welt, in der der Spieler als Ruffy alte Gegner wiedertrifft, um die plötzlich außer Kontrolle geratenen Freunde wiederzufinden und zurückzuholen. Als die Bande auf einer Insel anlegt und dort auf ungewöhnliche Dials trifft, werden bis auf Nami und Ruffy alle aggressiv. Nach dem Eintreffen der Marine müssen diese sich aus dem Staub machen, weswegen sie ihre Freunde aus den Augen verlieren. So liegt es an ihnen, ihre Freunde zurückzuholen und das Geheimnis der Dials herauszufinden.

Bewertungen

Animation/Zeichenstil

Im Gegensatz zum Vorgänger hat diese sich schon einigermaßen verändert. Was allerdings auch logisch ist, immerhin spielt es in der 'New World' und so muss sich immerhin auch etwas ändern. Der ganze neue Stil der Charaktere hat sich erneuert und das sieht sehr schön aus.

Handlung

Die Handlung fährt nicht nach dem ersten Teil fort, nein. Es ist eine völlig andere Geschichte, weswegen es sie auch so interessant macht zu spielen. Die Strohhut-Crew wird getrennt und nun liegt es an Ruffy alle zurückzuholen. Er muss sich dabei in einigen Kämpfen unter Beweis stellen um jeden seiner Freunde zurück zu holen.

Charaktere

Das Design ist entsprechend zum aktuellen Stand des Mangas bzw. Animes angepasst, und das finde ich ebenfalls sehr gut. Die Charaktere sind auch richtig typisch, nach dem Original, sehr witzig dargestellt.

Musik

Die Musik ist gut eingebaut, ich vergebe auch hier alle Punkte, denn besonders von der Musik bin ich ein Fan. Sie ist abwechslungsreich eingebaut und passt zu der Stimmung.

Gameplay

Es ist angenehm zu spielen, das Kampfsystem ist angenehm und mit ein paar Tastendrücken kann man eine Menge aus dem Charakter herausholen. Es ist vom Schwierigkeitsgrad auch so, dass es nicht zu leicht ist. Man kloppt zwar viele der schwächeren Soldaten um aber der Kampf gegen die Admiräle o.Ä. ist dann auch etwas härter.

Fazit

One Piece: Pirate Warriors ist meiner Meinung nach eine gelungene One Piece- Spielereihe. Die Grafik ist einfach nur episch gehalten, sie hat etwas ganz Eigenes was die Charaktere angeht. Auch die Umgebung sieht gut aus. Die Unterhaltungen zwischen manchen Charakteren ist auch etwas eigen dargestellt, aber trotzdem gut gemacht. Außerdem werden die Charaktere richtig rübergebracht, mit Humor und Ruffys Willen seine Leute zu retten. Das Spiel ist auch für Nicht-One Piece-Fans etwas, da es eine eigene Story hat und man sich nicht mit der Vorgeschichte auskennen muss.

0 Kommentare:

Post a Comment

Hast du etwas zu sagen, möchtest du uns Feedback geben oder Verbesserungsvorschläge machen? Oder bist du einfach anderer Meinung als wir? Dann schreib es uns, wir freuen uns darauf! :)

Next Prev
▲Top▲