Junjou Romantica 3

| May 2, 2016

Informationen

Titel: Junjou Romantica 3
Genre: Comedy, Drama, Romance, Shounen Ai
Erscheinungsjahr: 2015
Regie: Chiaki Kon
Charakterdesign: Youko Kikuchi
Musik: MOKA☆
Animationsstudio: Studio Deen
Episoden: 12 (~24min)
Format: Serie

Kurzbeschreibung

Unser mittlerweile 21-jährige Student Takahashi Misaki hat nun sein viertes und letztes Universitätsjahr vor sich und somit steht die Jobsuche bei ihm an. Wobei er sich Gedanken darüber machen muss, wo er denn überhaupt in Zukunft arbeiten möchte und wie seine Chancen stehen, die zahlreichen Bewerbungskriterien sowie Einstellungstests zu bestehen. Daneben hat ihn sein Nii-san Takahiro daran erinnert, dass es ja nur noch ein Jahr wäre, welches er bei Usagi-san wohnen würde. Nach den drei Jahren ihres gemeinsamen Zusammenlebens läuft die Vereinbarung aus, dass Misaki während seines Studiums bei dem Autor einzieht. Zudem tauchen lauter neue Hindernisse vor den beiden auf...

Bewertungen

Animation/Zeichenstil

Die Animation ist viel schöner geworden. Sie erinnert mich nun immer an Sekai-ichi Hatsukoi. Ich finde die Verbesserung auch gut. Außerdem hat sich Shungiku Nakamarus Zeichenstil verbessert wie man im Manga sieht. Wenn man Band 1 mit Band 12 oder Band 17 vergleicht sieht man es.

Handlung

Die Story der 3.Staffel ist bis jetzt die beste Story von allen Staffeln. Finde ich. Ich mag die neuen Rivalen die vorkommen, ich mag die Liebesmomente, und auch das Drama wird größer. Noch dazu kommt die Liebe nun in die süße Richtung. Damit meine ich, dass die Liebe zwischen allen verbindungsvoller und glücklicher wird. So langsam geht es auch in die Outing-Richtung vor. Misaki und Akihiko sind mit ihren Gedanken ja schon da, es Takahiro zu erzählen.

Charaktere

Misaki und Usagi sind mega süß geworden! ♥ Auch Shinbou und Miyagi mag ich nun noch mehr! Alle sind so knuffig geworden. Auch die neuen Charaktere sind sehr sympathisch und man versteht sie auch. Zum Beispiel: Ijuuin-sensei. Man versteht seine Gefühle zu Misaki und er tut einem auch leid aber er muss verstehen, dass man Misakis Gefühle nicht erzwingen kann.

Musik

Wie bei mir typisch: Opening mag ich sehr, Ending eher weniger, die Musik in der Serie an sich war gut eingebracht und nicht zu überzogen.

Fazit

Eine würdige Fortsetzung des Yaoi-Meisterwerks Junjou Romantica! Ich liebe es und würde mich sehr über eine weitere Staffel freuen. Aber vorher hätte ich gern eine Fortsetzung von Sekai-ichi Hatsukoi, bitte~

0 Kommentare:

Post a Comment

Hast du etwas zu sagen, möchtest du uns Feedback geben oder Verbesserungsvorschläge machen? Oder bist du einfach anderer Meinung als wir? Dann schreib es uns, wir freuen uns darauf! :)

Next Prev
▲Top▲