Black Bullet

| May 3, 2016

Informationen

Titel: Black Bullet
Genre: Action, Comedy, Drama, Fantasy, Mystery, Romance, Sci-Fi
Erscheinungsjahr: 2014
Regie: Masayuki Kojima
Charakterdesign: Takeshi Takakura
Musik: Shirou Sagisu
Animationsstudio: Kinema Citrus
Episoden: 13 (~24min)
Format: Serie

Kurzbeschreibung

Im Jahr 2021, nach der Niederlage gegen den parasitischen Virus Gastrea, kann die Menschheit nur noch hinter Mauern aus Baranium, einem Metal, dass Gastrea abweisen kann, leben. Sogenannte „Verfluchte Kinder“, geboren mit dem Gastrea Virus in ihrem Körper, entwickeln übermenschliche Kräfte und werden im Kampf um das Überleben der Menschheit eingesetzt. Zehn Jahre nach dem großen Krieg erhält der Schüler Rentarou Satomi den Auftrag zusammen mit Enju Aihara, einem der „Verfluchten Kinder“, das Gebiet von Tokyo vor seiner totalen Zerstörung zu bewahren.

Bewertungen

Animation/Zeichenstil

Kinema Citrus Studio war hier im Spiel. Ich war zuerst ein bisschen skeptisch wegen dem Stil, doch im Laufe des Animes gefiel mir der doch. An manchen Szenen/Stellen sah es dann wieder blöd aus, und dann wiederum sah es wieder geil aus.

Handlung

Die Handlung ist sehr gut, man hat sowohl traurige als auch actionreiche Szenen was eine sehr gute Abwechslung ergibt. Die Charaktere sind sehr gut gelungen und sind alle auf ihre Weise besonders. Die Gegner sind aber etwas klassisch, da hätte man ruhig etwas mehr Fantasy mit einbeziehen können.

Charaktere

Meines Erachtens der größte Kritikpunkt, denn die meisten Personen waren unglaublich eindimensional und nicht wirklich ausgeklügelt! Hinzu kommt noch, dass die Nebencharaktere sich einfach nur ein von ein paar Klischees bedient haben.

Musik

Opening und Ending haben mir sehr gut gefallen! Auf die Hintergrundmusik habe ich leider nicht wirklich geachtet, doch wenn ich mal was mitbekommen habe, hat es gepasst.

Fazit

Im Großen und Ganzen hat mir von Anfang bis zum Ende alles gefallen, ich musste mich auch ein paar Mal zusammenreißen wegen den traurigen oder lustigen Momenten. Aber leider bin ich nicht ganz zufrieden, da mir leider der Feinschliff fehlt.

0 Kommentare:

Post a Comment

Hast du etwas zu sagen, möchtest du uns Feedback geben oder Verbesserungsvorschläge machen? Oder bist du einfach anderer Meinung als wir? Dann schreib es uns, wir freuen uns darauf! :)

Next Prev
▲Top▲